Eine kleine hübsche, und vor allem leckere Idee habe ich noch für den Oster Frühstücks, Brunch oder Kaffee Tisch.
Aber auch zum Verschenke sind die gefüllten Eier richtig gut geeignet, da sie wirklich ganz schnell zubereitet sind.
Nur solltet ihr, solltet Ihr das Päckchen verstecken oder verschenken wollen, einen kleinen Warnhinweis dazulegen, denn wer die Schachtel zu sehr wackeln und oder kippt, hat nicht mehr sehr viel Freude an dem Inhalt.

Eierschalen, mit einer leckeren Füllung aus frischen Heidelbeer, weißer Schokolade und Frischkäse-Quark.
Selbstverständlich sind die Eierschalen vorab gründlich ausgekocht und so mit Keimfrei.
Wer den dekorierten Eierkarton öffnet, wird gewiss sehr überrascht sein, was sich im inneren befindet.


Zutatenliste
für 6 Eier

6 Eierschalen
100 g Heidelbeeren, frisch
35 g Gelierzucker 2:1
25 ml Wasser
1 Spritzer Zitronensaft
160 g Frischkäse, Doppelrahm
50 g Sahne Quark
80 g weiße Kuvertüre
7 g festes Kokosfett zB. Biskin


Zubereitung
1. Es gibt mehrer Möglichkeiten die Eier von Ihrem Inhalt zu befreien und vorzubereiten.
– Die Eier hart kochen, oben “Köpfen” auslöffeln und unter heißem Wasser sehr gründlich ausspülen.

– Die Eier aufschlagen, den Inhalt für Kuchen o.ä. beiseite nehmen und die Eierschalen in kochendem Wasser, bedeckt, 10 Minuten auskochen, oder in einen elektronischen Eierkochen lesen und dort 10 Minuten dämpfen.

2. Die Heidelbeeren waschen und verlesen. Mit dem Wasser und dem Zitronensaft  in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Den Gelierzucker unterrühren und 3 Minuten köcheln lassen. Dabei die Heidelbeeren mit einem Löffel zerdrücken. Die Masse abkühlen lassen.

3. Die Schokolade hacken und über einem Wasserbad mit dem Kokosfett langsam schmelzen. Frischkäse und Sahne Quark kurz mit dem Handmixer verrühren. Einen gehäuften Esslöffel Heidelbeeren unter die Masse rühren. Zum Schluss die geschmolzene Schokolade untermixen. Alles für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4. Die Eierschalen, von eventuellen kleinen Eiresten im Inneren säubern, und in einen sauberen, unbenutzten Pappeierkarton setzen ( Wer mag kann diesen noch mit bedrucktem Papier o.ä. bekleben ).
Die Heidelbeer-Schokocreme in einem Dressiersack mit Sterntülle füllen und in die Eierschalen spritzen.
Obenauf eine frische Heidelbeere setzen.

Auch, auf dem Früstücks – oder Kaffeetisch in einem Eierbecher präsentiert, sehen die gefüllten Eierschalen richtig chic aus, und werden Euch garantiert ein großes Lob einbringen.

Überrascht Eure Gäste doch mal, sie werden sicherlich erstaunt schauen.

Ich wünsche Euch allen schönes & sonnige Osterfeiertage

Eure Stephie

17 Kommentare
  1. Claudia sagte:

    Was für eine wunderbare Idee! danke für das Rezept und die wundershcöne Verpackungsidee!
    Ich wünsche Dir / Euch wunderschöne Ostertage !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    Antworten
  2. moni sagte:

    Oh wie schade…..jetzt ist Ostern ja schon "gelaufen"!
    Aber Deine wunderbare Idee werde ich mir ausdrucken und dann aufheben bis Ostern 2015!!! Eine tolle Idee und sowieso mit Leckergarantie, gell.
    Liebe Grüße
    moni

    Antworten
  3. Isabel sagte:

    Lecker Rezept, sieht wirklich super aus, aber ich bin ein wenig verwirrt. "Einen gehäuften Esslöffel Heidelbeeren unter die Masse rühren." Kommt in die Creme wirklich nur ein Esslöffel? Was machst du mit dem Rest der Heidelbeeren?

    Antworten
    • StephieJust sagte:

      Hallo Isabel,

      Ja, es reicht ein gehäufter EL. Sonst würde die Creme zu dünn und zu Heidelbeerlastig.
      Eine noch kleinere menge als 100 g Beeren zu verarbeiten ist fast nicht Möglich ( Topf Größe ) daher bleibt ein Rest über den man in Joghurt, o. ä. aufbrauchen kann.

      LG Stephie

      Antworten

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.