Vollkorn Kuchen mit Apfel

Apfelkuchen ist ein echter Klassiker. In jeder Variante, ob als Blechkuchen, als Oma’s gedeckter, der Moderne amerikanische Pie oder als Torte. Er schmeckt einfach immer gut.
Nicht nur im Herbst, wenn die Apfelbäume Früchte tragen sondern das ganze Jahr hindurch. Das ist das schöne am Apfel. Er ist wirklich non Stop verfügbar mit so vielen leckeren Sorten.
Ich habe dieses mal einen super fluffigen so oberweichen Kuchen Blechkuchen mit Streuseln und einer feinen Zimt & Zucker Schicht backen, das ich heute noch stolz auf diese Kreation bin.Vollkorn Kuchen mit Apfel Denn ich habe mich an eine etwas “gesündere” Variante mit Vollkorn Mehl gewagt. Warum? Weil ich selbst ein bisschen gesünder leben möchte und dazu gehört das ich reines weißes Mehl gegen Vollkorn Mehl austausche. Das passt nicht immer, aber bei Kuchen und Brot klappt es bestens und vor allem es schmeckt. Der Kuchen ist jetzt natürlich nicht gesund! Nein, das wäre wirklich zu viel gesagt. Aber er ist Vollwertig und auch eine ordentliche Portion Zucker habe ich weggelassen. So ist es zumindest für das Gewissen besser.
Das Vollkorn Weizenmehl macht den Kuchen nicht komisch sondern richtig lecker. Etwas nussig und das passt zu den Äpfeln wirklich großartig. Ihr könnt natürlich den Teig auch mit ganz herkömmlichen Weizenmehl herstellen. Dann solltet ihr allerdings 30 g weniger Joghurt verwenden. Aber ich möchte behaupten das ihr von der Vollkorn Variante begeistert sein werdet. Probiert es unbedingt einfach einmal aus.Vollkorn Kuchen mit Apfel

Zutatenliste

Kastenform 30 x 20 cm

Streusel
190 g Weizenmehl
40 g Vollkorn Weizenmehl
30 g Zucker
80 g brauner Zucker
120 g geschmolzene, abgekühlte Butter

Teig
220 g Vollkorn Weizenmehl
120 g weiche Butter
1/2 Tl Natron
1 TL Backpulver
2 Eier (M)
200 g griechischer Joghurt (Vanille)
50 ml Milch
120 g brauner Zucker

4 Äpfel, ich habe zwei Granny Smith und zwei Boskop verwendet
Saft eine halben Zitrone

Gewürz-Zucker Schicht
60 g brauner Zucker
3 EL Apfelkuchen GewürzVollkorn Kuchen mit ApfelVollkorn Kuchen mit Apfel

 

Zubereitung

1. Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten und bei Seite stellen. Ein Schale und Zitronensaft bereitstellen. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Viertel in drei bis vier Spalten schneiden und dann in gleichmäßige Würfel. In die Schale gebe und mit Zitronensaft beträufeln und verrühren damit sie nicht braun werden.

2. Eine Form mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
Die Butter mit dem Zucker verrühren. Die Eier dazugeben und glatt rühren. Den Joghurt unterrühren. Mehl, Natron und Backpulver mischen. Abwechselnd die trockenen Zutaten mit etwas Milch unterheben. Den Teig in die Form geben und glatt streichen.

3. Den Braunen Zucker mit dem Gewürz mischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Apfelstücke ebenfalls gleichmäßig verteilen. Den Streuselteig noch einmal kurz durchkneten und über den Äpfeln verteilen. Auf mittlerem Einschub 35 bis 40 Minuten (Stäbchenprobe) backen. In der Form komplett auskühlen lassen, bevor ihr den Kuchen herausnehmt. Sonst ist er zu weich und könnte brechen.Vollkorn Kuchen mit ApfelDer Kuchen ist so wunderbar locker das er sogar noch drei Tagen wie frisch gebacken schmeckt. Natürlich muss er dafür Luftdicht verpackt sein. Die Äpfel sind herrlich in der Kombination. Denn der Granny ist sehr säuerlich und fest. Der Boskop süßer und sehr weich. Zusammen sind sie ein tolles Duo das mit der Gewürz-Zucker Schicht und den Streuseln für echtes Kuchen Glück sorgt.Vollkorn Kuchen mit Apfel

Happy baking

Eure Stephie

 

 

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.