Ja ich kann mir sehr gut vorstellen, dass viele jetzt Kopfschüttelnd vor dem Bildschirm sitzen und sich fragen ob Frau Küchenschlacht jetzt Gaga ist! Bacon mit Schokolade? Wirklich?
Aber glaubt mir, ihr werdet es anders sehen, wenn ihr euch an das Rezept getraut habt und diese ausgesprochen köstliche Kombination aus süßer Schokolade und knusprig-salzig-herzhaftem Bacon ausprobiert habt. Wer auf Süß-Salzig steht der wird sich garantiert die Finger schlecken.

Ich persönlich finde ja das Bacon ein echter Alleskönner ist der jedes Gericht noch ein bisschen besser macht! Wusste ihr, was man alles mit Bacon aufmotzen kann? Er passt auf Sandwiches, zu Pasta, in Sauce für Gemüse, zu Kohlrouladen, in Suppe, Bratkartoffeln, zum Grillen, Hot Dogs & Burger, sämtliche Fleischgerichte und, und, und…. Bacon von Tulip, wird mit seinem Fettanteil und dem besonderen Raucharoma, übrigens von der ältesten Dänischen Marke produziert. Ich bevorzuge den Bacon von Tulip, aus verschiedenen Gründen. Zum einen natürlich wegen der hervorragenden Qualität und dem Geschmack. Aber auch weil Tulip den Salzgehalt deutlich verringert hat. Tulip Bacon ist Deutschlands beliebteste Bacon Marke, und sogar Marktführer, wusstet ihr das?

Wenn das nicht für Tulip spricht, dann weiß ich auch nicht. Für mich kann Bacon gar nicht knusprig genug sein. Andere wiederum mögen ihn nur leicht knusprig. Aber wie auch immer, er ist so vielseitig das er, zumindest bei mir, immer im Kühlschrank ist. Aber ACHTUNG! verwechselt nicht Bacon mit Schinken! Dieser Irrglaube ist bei vielen in den Köpfen, dass es sich bei den beiden um ein und dasselbe handelt. Oh noooo!!! Schinken wird aus dem Hinteren Teil gewonnen. Mein Opa hat mich früher immer zum Spaß über seine Knie gelegt und „Schinkenklopfen* mit meinem Podex gespielt. Daher hatte ich dazu direkt eine Verbindung. Bacon hingegen ist Bauch. Da kommt er her, und da geht er auch wieder hin, lach. Lässt sich so auch prima merken!

Also, wen ich jetzt so richtig Lust auf Bacon gemacht habe, der kann direkt mit einem unkompliziertem Snack loslegen.

Zutatenliste

3 Packungen Tulip Bacon in Scheiben
1 TL Butterschmalz
2 Tüten XXL Salzstangen
150 g weiße Schokolade oder Melts
40 g Milchschokolade
Handvoll gehackte Walnüsse
Ahornsirup

Dip
1 Becher, 200 g Schmand
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Bacon Streifen
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
1/2 TL Zitronensaft

Außerdem
XXL Salzstangen und Salzbrezeln zum Dippen

Zubereitung

1. Eine Packung Bacon mit etwas Butterschmalz in einer Pfanne, von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen. Mit den Fingern klein bröseln und in eine Schale geben. Mit 1 TL Ahornsirup verrühren.

2. Die weiße- und Milchschokolade über einem Wasserbad schmelzen. Salzstangen 3/4 in die weiße Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen und mit Bacon Krümeln bestreuen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und trocken lassen.

3. Für Bacon am Stiel, Jeweils eine Scheibe  3/4 um die Stange wickeln und in etwas Butterschmalz ringsherum braten.
! Die Stangen werden dabei etwas weich, vorsichtig beim bewegen. Später beim abkühlen werden sie wieder fest!
Zu den anderen Stangen auf das Backblech legen.

4. Die letzte Packung Bacon langsam in etwas Butterschmalz knusprig braten.
-> Tipp: kurz bevor der Bacon fertig ist, mit einem Topf- oder einer Pfanne Boden den Bacon herunter drücken. So wird er schon gerade! <-
1-2 TL Ahornsirup über den Bacon träufeln und kurz darin schwenken. Mit auf das Backblech legen.

In einer beschichteten Pfanne, die gehackten Walnüsse rösten.

5. Zum Schluss beide Schokoladen erneut schmelzen und die Stiele und Bacon Scheiben damit überziehen. Trocknen lassen.

6. Für den Dip die Bacon Streifen schön klein Würfeln. In einer Pfanne mit etwas Butterschmalz knusprig braten. In der Zwischenzeit den Schmand mit den weitern Zutaten glattrühren. Den Bacon samt Bratfett dazugeben und abschmecken.


1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] sein. Wer auf Süß-Salzig steht, kann sich mein kürzlich vorgestelltes Tulip Bacon Rezepte für Schoko-Bacon ansehen. Das ist der […]

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Kartoffel-Bacon Türmchen {Werbung} | Meine Kuechenschlacht Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.