Leckere Erdbeerzeit


Zutatenliste

Marmelade 
für 4 Gläser a’ 140 ml
350 g frische Erdbeeren
125 g Cantaloupe Melone
Saft einer halben Limette
1 TL Tahiti Vanillezucker 
1/2 Päckchen Dr.Oetker Gelierzucker für Erdbeeren

Sauce
250 g frische Erdbeeren
1 Zweig Rosmarin
1,5 EL Gelierzucker, zB. Dr. Oetker für Erdbeeren
1 TL Limettensaft
Erdbeercupcakes
Das Rezept findet Ihr HIER
Nur habe ich Himbeerbuttermilch sowie Marmelade durch Erdbeerbuttermilch und der selbst gekochten Erdbeer Melonen Marmelade ausgetauscht.
Die Schokochips habe ich gar nicht verwendet.
Oben auf, ist dieses mal einfach nur kalte, steif geschlagene, ungezuckerte Sahne, die Erdbeer-Rosmarin Sauce und eine halbe frische Erdbeere.
Perfekt, denn es muss nicht immer Buttercreme o.ä. sein.

Zubereitung

Für die Marmelade

1. Die Erdbeeren verlesen, abwaschen und in grobe Stücke schneiden.
Die Melone von der Schale entfernen und in gleichmäßige kleinen Würfel schneiden.
Die Limette auspressen.
2. Die Erdbeeren, Vanillezucker und den Limettensaft in einem Topf zum köcheln bringen, dabei stetig rühren.
Den Gelierzucker dazugeben und alles unter ständige rühren 3 Minuten, sprudelnd kochen lassen.
Kurz vor Ablauf der 3 Minuten die Melonenwürfel dazugeben und unterrühren.
3. Die Konfitüre in die sterilen Weck Gläser füllen, den mit Gummiband vorbereiteten Deckel auf das Glas setzen, die Bügel beidseitig fetsklemmen und das 
Glas für 5 Minuten auf den Kopf stellen.
Für die Sauce
1. Die Erdbeeren verlesen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
Mit dem Limettensaft in einem Topf so lange unter rühren köcheln lassen, bis die Beeren zusammenfallen.
Den Gelierzucker dazugeben und noch einmal 3 Minuten köcheln lassen.
2. Einen gewaschenen Stiel Rosmarin in die sterile Weck Glasflasche stellen.
Die Erdbeersauce einfüllen und sofort mit dem Gummi Verschluss und den Spangen verschließen.
Vor dem Verzehr 2 Tage durchziehen lassen.

:

6 Kommentare
  1. sweetpie.de sagte:

    Liebe Stephanie,
    das ist eine ganz wunderbare Idee und ich freue mich sehr für dich, diese Aktion gemeinsam mit Laura ins Leben rufen zu können. Deine Bilder sind mal wieder unglaublich wunderbar geworde, da fühlt man sich gleich im 7. Himmel!!

    Ich bin gespannt auf alle weiteren LA+ST Day's und wünsche dir viiiiel, viiiiel Spaß mit der Aktion <3

    Liebste Grüße,
    Nadine

    Antworten
  2. Knusperstuebchen sagte:

    Liebe Stephie,
    was für eine zauberhafte Idee!! Der Einstand ist Euch mehr als gelungen! Ich finde es toll, dass Du auch ein paar Einmachideen vorstellst, denn selbstgekochte Marmelade ist einfach besser als die gekaufte!
    Ich freue mich auf Eure weiteren Aktionen und finde das Logo suuuper süß. Laura's Shop mag ich sehr und habe sie vor ein paar Wochen durch Dich entdeckt, also Danke auch dafür. ;)

    Viele Grüße
    Sarah

    Antworten
  3. Wunderfitzig sagte:

    Liebe Stephie,
    wie wunderbar! Diese Überraschung ist euch mal so richtig gelungen. Deine Seite ist sowieso großartig und die wundervollen Sachen von Sweet Laura durfte ich auch schon mal kennenlernen.

    Ich bin so gespannt was ihr beiden euch so alles tolles ausdenkt!

    Liebe Grüße,
    Michaela

    P.S.: Das Logo ist ja höchst entzückend – ganz großes Kompliment <3!

    Antworten
  4. ullatrulla sagte:

    Ds ist ja eine tolle Kooperation, gratuliere dazu liebe Stephie! Ich finde es immer sehr schön, wenn man nicht nur ein Rezept sondern auch eine Idee zur Verpackung/Präsentation mitbekommt und bin dehalb sehr gespannt auf deine weiteren Postings.
    Alles Liebe, Daniela

    Antworten

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.