Hähnchen Nuggets und Waffeln

Saftige, selbst panierte Chicken Fingers, also Hähnchen Finger (große Nuggets) mit süßen Butterwaffeln und spicy Tomaten Dip. Donnerwetter, dass uns diese Kreation so gut schmecken würde, darauf waren wir nicht vorbereitet. Die Kombination aus den herzhaften in Pankobröseln panierten und  in Butaris ausgebackenen Hähnchenstücke mit den Butaris Ahornsirup-Waffeln ist genial. Schon des öfteren habe ich Chicken-Waffles auf amerikanischen Rezept-Seiten gesehen und konnte mir irgendwie nicht wirklich vorstellen was daran so großartig sein soll. Aber als ich dann das erste Mal in meine Kreation hinein gebissen habe, war es mir sofort klar! Diese Kombination ist einfach ganz großes Kino.Hähnchen Nuggets und Waffeln Mein Sohn hat sich dieses Gericht schon ganz dick als Geburtstagsessen für die Schule, anstelle der obligatorischen Muffins oder Kuchen, vorgemerkt. Das soll schon etwas heißen wenn diese Tradition gebrochen wird, lach!

Wichtig ist, damit dieses Gericht auch optimal gelingt, ein hochwertiges und vor allem auch leckeres Bratfett wie Butaris Butterschmalz zu verwenden. Es gibt nicht nur einen feinen Buttergeschmack an das Hähnchen ab, sondern ist durch seinen hohen Rauchpunkt optimal zum braten mit Panade geeignet. Wer öfter Schnitzel & Co brät weiß vielleicht, das gerade die Panade, die sich währen des braten löst und in der Pfanne herumschwimmt, schnell dunkel wird und zu riechen beginnt. Dieses geschieht nach meiner Erfahrung bei Butaris nicht und liegt natürlich auch an einer gescheiten Panade! Hähnchen Nuggets und Waffeln Das schöne an Butaris ist, das es auch zum Backen und Kochen geeignet ist. Daher habe ich es flüssig, also geschmolzen, in meinem Waffelteig eingearbeitet. Eine tolle Konsistenz und ein feiner Butteschmalz-Geschmack. Butterschmalz ist natürlich in maßen zu genießen und sollte, wie alle Fette, nicht in zu hohen Mengen in unserem Speiseplan vorkommen.Hähnchen Nuggets und Waffeln

Zutatenliste

500 g frisches Hänchenbrustfilet, Naturbelassen

2 Eier
je 1/2 TL Paprikapulver, Salz, Pfeffer
je 1/4 TL Knoblauch Pulver, Zwiebel Pulver
100 g Weizenmehl
100 g grobes Pankomehl ( Asia Abteilung)
Butaris

Dip
100 g Ketschup
2 EL Ahornsirup
einige Spritzer Worcestershiresauce
1/4 TL Paprikapulver
1/4 TL Zwiebelpulver
1/4 TL Knoblauchpulver
Salz und Pfeffer

Waffelteig ca. 8-9 Stück
250 g Weizenmehl
1/2 Packt. Backpulver
75 g Butaris, geschmolzen
60 g Zucker
50 ml Ahornsirup
85 ml Milch
2 Eier (M)
1 TL Vanille Extrakt

Petersilie
Ahornsirup
ZitronenspaltenHähnchen Nuggets und Waffeln Hähnchen Nuggets und Waffeln

Zubereitung

1. Für die Waffeln das Butaris in der Mikrowelle langsam schmelzen und abkühlen lassen. Alle Zutaten mit dem Schneebesen des Handmixers zu einem glatten Teig rühren. Ein Waffeleisen für dicke Waffeln anheizen und die Backflächen jeweils mit etwas Butaris bestreichen. Aus dem Teig Waffeln backen.

2. Für den Dip den Ketschup mit den weiteren Zutaten verrühren und abschmecken. Die Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken.

3. Das Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und in gleichgroße “Finger” schneiden. Eine Panier-Station aufbauen. Dafür drei Schalen, groß genug um, die Hähnchenstücke mit Platz in alle Richtungen hineinzubekommen bereitstellen. In die erste Schale das Mehl, in die zweite das Ei mit den Gewürzen und in die dritte die Brösel geben. Das Ei mit einer gabel verschlagen.
Das Fleisch panieren: Dafür zuerst in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Dann von beiden Seiten in das Ei geben und mit einer Gabel herausziehen. Überschüssiges Eis abtropfen lassen. Zuletzt in die Brösel geben und mit Hilfe eines Löffel das Fleisch ringsherum mit Brösen bedecken und mit der Hand etwas andrücken. Auf einen Teller legen. Mit allen Hähnchenteilen so verfahren.Hähnchen Nuggets und WaffelnHähnchen Nuggets und Waffeln 4. In einer Pfanne etwa 2 große Esslöffel Butterschmalz erhitzen. Auf mittlerer Herd Leistung das Fleisch (je nach Größe der Pfanne in zwei-drei Durchgängen) von beiden Seiten gold-braun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Fleisch mit gehackter Petersilie bestreuen.

Den besonderen Pfiff bekommen die fertigen Fingers, wenn sie mit etwas frischem Zitronensaft beträufelt werden.
Waffeln mit Chicken Fingers und Dip, sowie Ahornsirup und Zitronenspalten servieren.Hähnchen Nuggets und Waffeln

Da sich dieses Gericht sowohl mit den Fingern als auch mit Besteck essen lässt, passt es auf ein Finger Food Buffet genauso prima wie als herkömmliches Mittag- bzw Abendessen.

 

 

Dieses Rezept ist in Kooperation mit Butaris Butterschmalz entstanden und daher als Werbung gekennzeichnet.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.