Apfel Tarte

mit Mascarpone Haselnuss Topping

Ich wollte heute einen schnellen Kuchen backen.
Und da sich letztens mein Sohn einen Apfelkuchen wünschte, und mir meine liebe Mutter vor 2 Wochen ein super schönes Backformen Set von KAISER geschenkt hat ( unter dem Artikel seht ihr ein Bild mit Link davon ), habe ich ich heute alles Kombiniert und meine neue Tarte Form eingeweiht.

Ich persönlich mag es bei Kuchen lieber wenn der Boden nicht so mächtig ist, daher backe ich gerne Tartes.

So damit Ihr Ihr auch diese köstliche,leicht karamellige Apfel Tarte  probieren könnt kommt hier das Rezept für Euch.

Die Zutatenliste

– 500g Mehl / 5 EL Zucker / halber TL Salz / 250 g kalte Butter / 3 EL Kaltes Wasser
                                        ****************************
– 3/4 Äpfel (zB. Boskop ) / Saft einer Orange / 1 TL Zimt / Messer Spitze Muskat Nuss / 3 EL Speisestärke / 150 g brauner Zucker
                                        ****************************
– 250 g Mascarpone / 70 g Haselnuss gemahlen / 100 g Puderzucker

Der Mürbeteig

* Alle Zutaten, am besten mit den Händen, zu einem Teig verkneten.
– Und dann auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen.
– Die Tarte Form mit Öl bepinseln und mit Teig auslegen.

*  Bei 180 Grad ca. 10 Min. vorbacken ( das wird gemacht, damit die Äpfel nicht in den Boden sacken )

Die Apfelmasse

* Die Äpfel schälen und in ca. 0,5 breite Spalten schneiden.
– Mit dem Saft der Orange beträufeln
– Nun Zimt, Muskatnuss, brauner Zucker, und die Speisestärke ( damit wird der Saft und der Zucker gebunden und ist später wie ein weiches Karamell auf dem Kuchen ) dazugeben und alles verrühren

Tarte fertig stellen

* Auf den vorgebackenen Teig wird nun die Apfelmasse verteilt.
– Wer mag kann aus dem Restlichen Teig ein Gitter oder eine ganze Decke auf den Kuchen geben.
Ich habe mich für einzelne Streifen entschieden
– Bei 180 Gard weitere 45 Min. backen.

Mascarpone Topping

* Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten und abkühlen lassen
* Mascarpone mit dem Puderzucker glatt rühren
* Die abgekühlten Haselnüsse dazugeben und unter mischen

Schon ist alles bereit für den Wochenend Kaffee Tisch

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nach arbeiten und guten Appetit

Bis bald Eure Stephie

-> Schaut mal, das tolle Backformen Set von KAISER hier zu bekommen. Da macht das backen gleich noch mal so viel Spaß .

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.