Lieb Ihr Käsekuchen ebenso wie ich ?
Am allerliebsten mag ich die Amerikanische Variante.
Denn dieser wird meist rein mit Frischkäse zubereitet.
Ab und an kommen auch Quark und je nach Rezept auch Saurer Sahne zum Einsatz.
Dabei muss er nicht einmal zwingend gebacken werden.
Viele Rezepte werden im Kühlschrank “gebacken”.
Das gibt es natürlich hier bei uns mittlerweile auch.
Aber das New York Cheesecake ist einfach eine kleine Berühmtheit.
Mit reichlich Frischkäse, Creme Frâiche oder Saurer Sahne gebacken.
 Und oft mit Himbeer- oder Erdbeersauce serviert.
Wer nicht die lange Wartezeit durch backen oder kühlen in kauf nehmen möchte, sondern schnell, einen Cheesecake für Zwischendurch benötigt, der mixt sich einfach meinen Cheesecake zum schlürfen.
Auch für unterwegs, also “To Go”, absolut geeignet.



Zutatenliste

für 4-5 Gläser

300 ml Vollmilch
200 ml Sahne
1 Becher Saure Sahne
Abrieb einer halben BIO Zitrone
250 g Frischkäse, Doppelrahm ( sonst schmeckt es nicht )
6 Löffelbiskuits
125 g frische Himbeeren 
50 g Puderzucker

Zubereitung
1. Die Löffelbiskuits grob zerbrechen und in den Mixer geben.
Alle weiteren Zutaten dazu geben und miteinander schön cremig aufmixen.
2. In Gläser füllen, event. mit etwas Kekskrümeln und ein, zwei Himbeeren garnieren und schon könnt ihr euren flüssigen Cheesecake schlürfen …
Fertig !

Bezugsquellen
Gläser und Paper Straw, Sweet Laura
Himbeertablet: IKEA

Schaut unbedingt einmal bei Natascha auf ihrem zauberhaften Blog, Das Küchengeflüster, der voll mit süßen & herzhaften Ideen steckt, vorbei.
Fruehjahrssause_kl

Eure Stephie

9 Kommentare
  1. Natascha Schuler sagte:

    OMG das sieht sooo unglaublich cremig, fruchtig und erfrischend zugleich aus… Vielen lieben Dank, so ein Cheesecake -Smoothie ist doch genau das richtige an warmen Frühlingstagen ;)
    Herzlichen Dank für deinen tollen Beitrag :)
    LG
    Natascha

    Antworten

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.