Avocado, süße Cocktail Tomaten, saftiger Pfirsich, grüner Spargel und glasiertes Honig Hähnchen in Senf-Honig Vinaigrette.
Pasta Fans, hier kommt eine neue Art Euren Nudelsalat zu genießen und vor allem anzurichten.
Die Bowl Gerichte, ab Süß oder Herzhaft sind schon seit geraumer Zeit dabei die Food Szene umzukrempeln.
Und ich muss zugeben das ich davon auch mächtig angetan bin.
Nicht nur wenn Gäste bewirtet werden .. nein, auch wenn es “nur” für Euch ist.
Denn gerade für sich selber richtet man das Essen meist gar nicht oder nur unschön und nichtssagend auf einem Teller an.
Selbst schließe ich mich da nicht aus, selbst mit einem kleinen Topf aufgewärmter Suppe habe ich mich schon erwischt: ” Warum einen Teller dreckig machen, wenn es auch so geht” ? .. ohjeee !

Und dabei ist es erwiesen, das es glücklich macht wenn auch das Auge gesättigt wird.
Ja, das kann ich nach einigen selbst Test unterschreiben.
Ich habe mich sehr viel besser gefühlt.

Das schöne an den Bowls ( Schalen ) ist, das der Haupt Akteur zuerst eingefüllt wird, und die Nebendarsteller oben, in kleinen Grüppchen aufgestellt zur Schau getragen werden. So weiß man auf den ersten Blick welche Komponenten zusammen gefügt werden und am Ende ein Gericht ergeben.
Ja sicher, wenn ich es selber zubereitet habe weiß ich auch so was sich in dem Rezept befindet, aber ihr müsst zugeben das es wirklich toll ausschaut, und Eure Gäste werden garantiert begeistert sein?!!

Für meine heutige Pasta Salat Bowl braucht es 9 Darsteller ( die Gewürze nicht mitgezählt )
Jeder einzeln gesehen schon toll, aber zusammen ein echtes Dream Team.

Zutatenliste 
für 2 Portionen


Komponenten:
200 g ungekochte Pasta
1 Avocado
Handvoll Cocktail Tomaten
1 Pfirsich
10 dünne Stangen grüner Spargel
2 Lauchzwiebeln
4 Hähnchen Innen Filets:
für die Marinade + 2 EL Honig, 1 EL Senf
Salz & Pfeffer

Honig-Senf Vinaigrette:
2 EL grober Senf
2 EL Honig
Salz, Pfeffer
1 TL Limettensaft
1 EL Weißwein Essig



Zubereitung

1. Für die Filets eine Marinade aus den Zutaten anrühren und das Fleisch darin ( möglichst komplett bedeckt ) in einer Schale im Kühlschrank mind. eine Stunde ziehen lassen.
Den Spargel waschen, den unteren teil der Stiel abschneiden.

2. Die Pasta in reichlich Salzwasser Bissfest garen. Den grünen Spargel in der Pasta für ca. 8 Minuten mitgaren ) beides herausnehmen und abkühlen lassen.

3. Eine Vinaigrette aus den Zutaten anrühren und nach Eurem Geschmack abschmecken.
Das Filet in etwas Öl scharf anbraten.

4. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und schälen. In dünne Scheiben* schneiden und mit Limettensaft beträufeln damit sie nicht braun wird.

5. Den Pfirsich waschen, halbieren, entsteinen und in Scheiben* schneiden.
Die Tomaten waschen, in viertel schneiden. Den Frühlingslauch in feine kleine Würfel schneiden.

6. Die Pasta in die Schalen geben und die weiteren Zutaten ringsherum appetitlich drapieren.
Vinaigrette über alles träufeln, Zwiebeln drüber streuen.
UND dann … euer Werk bestaunen und danach genüsslich auffuttern.

* Achtet für die Optik darauf, das die Scheiben in der geschnittenen Reihenfolge bleiben, so schaut es später hübscher aus!

Ich finde das die Lunch, – Sweet oder Breakfast Bowls ein toller Food Trend sind. was meint Ihr?
Lecker, Kreativ und einfach schick in der Optik.

Das wird sicherlich nicht meine letzte Bowl Kreation gewesen sein.

Ich wünsche Euch guten Appetit und viel Spaß beim ausprobieren.

Eure Stephie

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.