Als ich vor ein paar Wochen den Umzug meines Blog im Hintergrund vorbereitet habe, stellte ich beim erstellen der Kategorien festgestellt, das ich praktisch einen Cupcake freien Blog schreibe. Und das geht gar nicht, oder? Warum und wie mir das passieren konnte ist mir vollkommen schleierhaft, den ich liebe diese kleinen schicken mini Kuchen total. Natürlich habe ich mir direkt vorgenommen dieses zu ändern. Und hey, ich glaube mit den Bananasplit Cupcakes habe ich einen perfekten Einstand gefunden. Wenn ich Eis essen gehe, was nicht allzu häufig ist, aber wenn, dann bestelle ich Bananasplit. Mit Schoko-, Bananen- und Vanilleeis. Reichlich Sahne und Mandeln und natürlich Schoko-Sauce. Sowas von mega lecker. Daher ist es auch viel zu schade diese Leckerei so selten zu naschen. Also merken: öfter Eis essen gehen oder diese Cupcakes backen.Cupcakes a la Banana Split Als Cupcake sind sie perfekt und wwooooowww.. ich bin also mal sowas von stolz auf mich selber. Denn die kleinen Küchlein sind extremst lecker geworden. Und wenn ihr mal etwas anderes als die 0-8-15 Schoko Muffins auf dem Kindergeburtstag servieren möchtet, dann werdet ihr mit diesen Cupcakes in riesengroße leuchtende Kinderaugen schauen. Mein Sohn hat direkt nachdem ersten Bissen eine Ladung für den nächsten Schulbasar geordert, weil die ja so mega geil ankommen würden. Kindermund tut Weisheit kund, bilde ich mir einfach mal ein. Ich als Foodie und vor allem als Fotografin finde es ja beinahe noch ein ticken wichtiger das sie vor der Linse eine gute Figur machen! Und das tun sie ebenfalls. Daher bib ich also rundum happy.Cupcakes a la Banana Split

Zutatenliste 

12 Stück

Teig
250 g Mehl
70 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
1/2 Tl Backnatron
100 ml Öl
180 ml Milch
2 Eier (M)
230 g Zucker
1 Banane ca. 100 g

Bananen-Buttercreme
140 g weiche Butter
160 g Puderzucker
50 g Banane

Außerdem
200 g gehackte Mandeln
Schoko Sauce
BananenscheibenCupcakes a la Banana Split Cupcakes a la Banana Split

Zubereitung

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen

1. Die Eier mit dem Zucker mit den Schneebesen des Mixers oder der Küchenmaschine weiß-schaumig aufschlagen. Das Öl langsam dazu gießen. Mehl, Backpulver, Natron, Kakaopulver und Mandeln mischen. Die Banane mit einer Gabel fein zerdrücken und unter die Ei-Masse rühren.

2. Die trockenen Zutaten abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren und alles zu einer glatten Masse mixen. Nicht zu lange rühren da der Teig sonst zäh wird. Es dürfen ein paar Mehl Klümpchen im Teig zu sehen sein. Gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Direkt aus den Mulden heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die gehakten Mandeln in einer beschichteten Pfanne unter rühren ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen.

3.Weiche, nicht flüssige Butter mit einem Schneebesen des Handmixers weiß aufschlagen. Den Puderzucker dazugeben und weiter mixen. Hier wird die Masse erst krümelig, dann wieder cremig. Die Banane mit einer Gabel fein zerdrücken und unter die Buttercreme ziehen. Jeweils einen Esslöffel voll auf einen Muffin geben, kurz bis an den Rand streichen und oben flach streichen und eine kleine Vertiefung eindrücken. In gehackten Mandeln wälzen. Etwas Schokosauce in die Mulde gießen und obendrauf  mit zwei Bananen-Scheiben dekorieren.Cupcakes a la Banana Split Cupcakes a la Banana Split
Für mich ist Banana Split nicht nur die aller beste Eiskreation, und nun auch Cupcake Variante, sondern eine lange Tradition zu meinem Geburtstag. Denn viele Jahre bin ich mit meinen lieben diesen Tag zum Eis essen gefahren und habe eine Banana Split bestellt.
Vor einigen Jahren habe ich hier eine erste alternative veröffentlicht, die beinahe jede Woche seither das meist gelesenste Rezept auf dem Blog ist ( wer hätte das gedacht?!).
Mein Banana Split im Glas mit Chocolate Cookies, Vanille-Mascarpone Creme und natürlich Banane. Schaut es euch gerne an. Vielleicht werdet ihr ja auch Fans von meinen Geburtstags Banana Split alternativen. Denn dieses Jahr zu meinem heutigen Geburtstag wird gebacken statt Eis gegessen ;)Cupcakes a la Banana Split
Eure Stephie
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.