Dieser Kuchen ist nicht nur total easy und no bake, also ein nicht gebackener, er ist für alle Schokoholiker unter euch ein echtes MUSS. Ich glaube alle die, die nicht so sonderlich auf Schokolade stehen, sind hier dieses mal falsch und müssen leider einen anderen Kuchen aus meiner Sammlung ausprobieren. Denn heute geht es wirklich um einen echten Schoko Traum.Schokoladen Ganache, eine Masse aus Sahne und Schokolade, auf Oreo Boden mit Kirschen und Sahne. Das ist simpel, gar nicht schwierig und schmeckt unglaublich toll. Das Einzige was ich finde, und ich bin definitiv ein Schoko Lover, man kann nicht viel davon essen. Aus diesem Grund reicht auch eine kleine Tarte mit 18 cm Durchmesser aus. Am besten schmeckt mir diese Tarte schön kalt aus dem Kühlschrank. Dann hat sie finde ich, etwas von Eis und erfrischt auch ein wenigg

Zutatenliste

Boden
15 Oreos bzw Cookie an Cream Kekse
45 g Butter, geschmolzen

Ganache
230 g Zartbitter Kuvertüre
200 ml Sahne
70 g Butter
Optional: 1-2 EL Kirschwasser

Außerdem
200 ml Sahne
1 P. Sahnefest
Ungesüßter Backkakao
1 kl. Glas Kirschen (ich bevorzuge ungesüßt da die Tarte schon verdammt süß ist)
Schoko Späne

Zubereitung

1. Die Oreos in einem Multizerkleinerer fein mahlen. Die geschmolzene Butter dazu geben und gut verrühren. Die Masse in eine Tarteform geben und mit einem Löffelrücken o.ä. zu einem Boden und Rand formen. Dabei fest andrücken. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2. Die Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Sahne in einem Topf aufkochen und über die Schokolade gießen. 2 Minuten stehen lassen und dann mit einem Teigschaber zu einer glatten Schoko Creme verrühren. Wer mit Kirschwasser arbeiten möchte kann dieses jetzt dazugeben und unterrühren.

3. Die Schoko-Sahne in die Tarte Form gießen und glattstreichen. Bei Raumtemperatur 2 Stunden fest werden lassen. Die Kirschen in ein feines sieb geben und abtropfen lassen. Nach dem ersten abkühlen die Tarte im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem servieren mit Kakao bestäuben, die Kirschen (bis auf einige für die Deko) auf der Tarte verteilen. Den Rand aussparen. Die Sahne mit dem Sahnefest schön steif schlagen. Auf die Kirschen geben und leicht kuppelförmig verstreichen. Ein paar Kirschen auf der Sahne verteilen und mit Schoko Spänen dekorieren.Ich hoffe das ich euch wenig den Tag mit dieser Schoko Bombe versüßen konnte?!

 

Eure Stephie

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.