Es muss nicht immer Möhren Kuchen oder Torte auf der Oster-Kaffeetafel sein, oder? Klar, viele haben ihre Traditionen und das verstehe ich auch. Da geht es mir nicht anders! Aber man kann diese ja durchaus erweitern. Wenn man zum Beispiel aus erst einmal ziemlich Profanen Hefeschnecken, fruchtige Zitronen Schnecken macht und diese dann mit den zauberhaften, Handgemachten Oster-Zuckerfiguren von Super Streusel und dem rosa-grau-gelb Streuselmix Hoppelchen aufmotzt hat man Ratz Fatz einen Mega Hingucker der richtig schön saftig, süß-säuerlich schmeckt.

Und mal ehrlich, sind diese kleinen Häschen und Figuren nicht zuckersüß?

Zutatenliste

Teig
510 g Weizenmehl
100 g Zucker
50 g weiche Butter
240 ml Handwarme Milch
1 Tütchen trocken Hefe
20 g geriebene Zitronenschale

Füllung
3/4 Glas Lemon Curd, gekauft
30 g Zucker

Obendrauf
1 Packung Puderzucker + 1-2 EL Frischkäse
Super Streusel Super Dinger: Ach du dickes Ei und Hasi’s Gang

Hoppelchen Streuselmix

Zubereitug

1. Die Hefe mit einem TL Zucker in die warme Milch einrühren und 5 Minuten aktivieren lassen. Wenn an der Oberfläche Blase und Schaum entsteht arbeite sie perfekt.
In der Zwischenzeit alle weiteren Zutaten in eine Rührschüssel geben und Küchenmaschine oder Handmixer mit Knethaken ausstatten. Die Hefe-Milch dazu geben und alles 5-6 Minuten kneten lassen. Das ist wichtig, damit der Teig später schön luftig wird.

Mit einem Geschirrtuch abgedeckt an einem warmen Ort (zB unter der Bettdecke) 90 Minuten gehen lassen.

2. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 50 x 40 cm ausrollen. Die Seiten sollen gleichmässig lang sein!

3. Bis knapp an den Rand mit Lemon Curd bestreichen und mit Zucker bestreuen. Von der langen Seite her aufrollen. Mit dem Schluss nach unten legen und mit Hilfe von Neutraler Zahnseide (nichts kann Hefeschnecken besser schneiden) in 9 gleichgroße Schnecken schneiden.

In eine Form setzen und mit dem Tuch abgedeckt noch einmal 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad, Ober-Unterhitze vorheizen. 35-40 Minuten gold-gelb backen.
Auskühlen lassen

4. Puderzucker sieben und mit dem Frischkäse zu einem zähen, glatten Guss rühren. Auf die ausgekühlten Schnecken streichen und dekorieren.

Perfekt für den Ostersonntag

Auf die Streusel fertig, Hoppelpoppel


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.