Kühlschrank Käsekuchen ohne backen

No bake Käsekuchen ist wirtlich unter den Sommer-Kuchen das aller, aller Beste finde ich. Mal ganz davon abgesehen das man bei der Hitze nicht wirklich Lust verspürt lange in der Küche zu stehen und schon gar nicht mit dem heißen Backofen, der einen das pure Saune Gefühl bereitet. Aber hardcore Bäcker wie ich, verlegen diese Aktivitäten dann in die frühen Morgenstunden oder spät in den Abend. Denn backen ob nun 30 Grad oder nicht, muss einfach mehrmals die Woche sein um Glücklich zu sein, lach. Das ist mein Küchen Yoga und ohne fehlt mir einfach etwas. Wobei ich gestehen muss, wenn es wirklich Tagelang auch Nachts nicht wirklich abkühlt und die Hitze gar nicht mehr aus den Räumen verschwindet, dann überlege auch ich mir mehr wie nur einmal ob ich mir das wirklich antue den Backofen anzuschmeißen.Kühlschrank Käsekuchen ohne backenAber no bake Kuchen sind dennoch toll. Locker und leicht, erfrischend und easy in der Herstellung. Da es aus ethetischen Gründen einige viele Leser unter euch gibt die auf Fleisch verzichten, muss natürlich auch auf Bezug des Geliermittels für no bake Kuchen eine alternative gesucht werden. Alternativen sind mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt zu bekommen sind, und vom handling auch gar nicht so schwierig. Aber das Ergebnis ist schon in der Konsistenz anders wie der “normale” mit Gelatine zubereitete Kühlschrank no bake Cheesecake. Es ist nicht schlecht, auf gar keinen Fall, aber doch anders, lockerer irgendwie. Nicht so schnittfest wie ich es bisher von meinen anderen Cheesecakes wie zum Beispiel bei meinem Brombeer-Oreo Cheesecake oder dem Cottage Cheese-Plum kannte. Aber durchaus gut. Vor allem für das Gewissen. Ich werde beim nächsten Versuch einfach ein wenig mehr des Geliermittels verwenden, um für mich persönlich einen schönen, festen Kuchen zu bekommen. Aber um hier für Euch alle ein gelingsicheres Rezept zu tippen, habe ich beide Varianten für Euch! Also einmal mit Gelatine und einmal mit einer vegetarischen Gelatine Art.Kühlschrank Käsekuchen ohne backenKühlschrank Käsekuchen ohne backen

Zutatenliste

Springform 20 cm Durchmesser

Boden
250 g Vollkornkekse zB Hobbits
130 geschmolzene Butter

Füllung
500 g Magerqurk
400 m Kefir
200 ml Sahne
180 g Puderzucker
1 TL gem. Vanille
180 g frische Himbeeren
4-5 Beutel Vegetarische Gelatine (Dr. Oetker)
400 ml Wasser
-> oder 250 g Magerquark zusätzlich
11 Blatt Gelatine

Sauce
80 g Himbeeren + einige für die Deko
1 gestr. TL Speisestärke 2 EL kaltes Wasser

Kühlschrank Käsekuchen ohne backen

Zubereitung

1. Die Kekse in einem Multizerkleinerer oder einem Gefriebeutel fein mahlen. In eine Schale geben. Die geschmolzene Butter darüber gießen und alles gut verrühren. Auf den Boden einer Springform ein zurecht geschnittenes Stück Backpapier legen und die Krümel darauf geben. Mit einem Löffelrücken einen kleinen Rand von ca 3-5 cm formen und Boden und Rand festdrücken. In den Kühlschrank stellen.

a) Wenn ihr mit Gelatine arbeitet, diese jetzt in kaltem Wasser einweichen.
b) Die vegetarische alternative in einen kleinen Topf mit dem Wasser geben und umrühren.

2. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen. Quark mit Vanille und Kefir glatt rühren. Die Sahne unterheben.

a) Die Gelatine ausdrücken und in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen lassen. Von der Platte ziehen und von der Füllung einen Esslöffel dazugeben und glatt rühren. Das zweimal wiederholen, so das die Gelatine abkühlt. Dann die Gelatine-Masse unter die übrige Füllung heben und gut verrühren.
b) Das Wasser mit dem Pulver zum kochen bringen und kurz sprudeln lassen. Direkt unter die Käsemasse geben und gut verrühren.

Die Füllung auf den Keksboden gießen, die Himbeeren verteilen und gegebenen Falls ein wenig untertauchen dann die Oberfläche glatt streichen. Für mind. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3. Für die Sauce die Himbeeren in einen kleinen Topf geben und mit einer Gabel zerdrücken. Mit einem TL Wasser zum köcheln bringen. Die Speisestärke mit dem restlichen Wasser glattrühren und unter die Beeren rühren. Die Sauce kurz andicken lassen und aus dem Topf in eine kleine Schale füllen.

Den Kuchen mit einem scharfen, dünnen Messer aus der Form lösen, Auf einen Tortenplatte setzen und die kalte Sauce oben auf die Mitte geben. Mit einigen frischen Beeren dekorieren.Kühlschrank Käsekuchen ohne backenKühlschrank Käsekuchen ohne backenAlso, ich finde es toll das es alternativen für Tierische Gelatine gibt und jeder für sich entscheiden kann wie er seinen Kuchen zubereiten möchte. Ich selber finde beide Varianten super. Denn vom Geschmack her ist kein Unterschied merkbar. Rein die Konsistenz ist wie oben beschrieben ein wenig anders.

Eure Stephie

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.