Zum Teufel was bitte ist eine Galette? Ich bin mir sicher das sich diese Frage bestimmt einige stellen werden, wenn sie den Rezept Titel lesen. Ganz ehrlich, ich kannte sie auch nicht, als ich noch eine ganz normale „ab und zu Bäckerin, für Freunde und Familie“ gewesen bin. Aber, und das sage ich nicht nur weil für mich mittlerweile, durch die vielen Jahre des bloggen, eine Galette etwas so normales wie ein Rührkuchen ist, sondern weil ich sie euch unbedingt ans Herz legen möchte. Denn sie schmeckt so was von genial.
Der knusprig-lockere Teig wird unkompliziert ganz ohne Backform, rustikal auf einem Backblech gebacken. Was ich richtig genial finde. Ihr könnt sie rund, oval oder eckig zubereiten ganz wie euch der Sinn steht. Und einfach auf dem Backblech oder einer entsprechenden Servierplatte oder ähnlichem servieren.
Wenn ihr abwarten könnt bis sie komplett abgekühlt ist, läuft euch auch kein Fruchtsaft aus ihr heraus. Was das servieren natürlich um einiges einfacher macht. Aber mal ehrlich, noch leicht warm schmeckt sie verdammt lecker!

Zutatenliste

1 große Galette (Backblech Größe)

Teig
320 g Weizenmehl
1 TL Zitronenschalen Aroma
1/2 TL Vanille Extrakt
200 g Kühlschrank kalte Butter, in kleinen Würfeln
50 g Zucker
60 g Frischkäse
2,5 EL kaltes Wasser

1 verquirltes Ei
Zucker

Honig
100 g Blütenhonig
3 Stiele frischer Thymian

Füllung
4 TL Speisestärke
600-750 g gemischte Beeren frisch oder TK (Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren)
100 g Zucker

Dazu
Vanille-,Beeren,-Kirsch- oder Erdbeereis

Zubereitung

1. Für den Teig alle Zutaten, bis auf das Wasser, mit den Fingern zu einem krümeligen Teig arbeiten. Dabei die Butter grob mit dem Mehl zerreiben. Dann das Wasser dazugeben und schnell zu einem Teigball kneten der gerade so zusammenhält. Flachdrücken und in Frischhaltefolie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.

2. Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Auf einem Backpapier auf und unter etwas Mehl den ausgewickelten Teig zu einem ca. 8 mm dicken Rechteck ausrollen. Gegebenenfalls die Ränder die dabei einreißen wieder zusammendrücken. Den Teig mit dem Backpapier auf ein umgedrehtes Backblech (also mit dem Boden nach oben) platzieren.
Ringsherum bleibt ein Rand von 6-7 cm frei. In diesem Radius werden 3 TL Speisestärke verteilt.

3. Die Beeren Zuckern und mit einem TL Speisestärke vermengen. Die Beeren Mischung auf die Speisestärke gleichmäßig verteilen. Nun den Teigrand über die Beeren klappen und leicht andrücken. Das darf ruhig wellig aussehen. Den Rand mit Eis bestreichen und mit Zucker bestreuen.
Mit dem Blech in den Ofen schieben und 30-35 Minuten backen bis der Rand gold-gelb und knusprig ist.
Während der Backzeit den Honig in einem Topf erwärmen und anschließend über den gezupften Thymian gießen. Ziehen lassen.

4. Spätestens jetzt, wenn ihr die fertige Galette zum abkühlen, vom Backblech auf ein Kuchengitter heben wollt, werdet ihr feststellen warum ich euch den Tipp mit dem umgedrehten Backblech gegeben habe!
Sie ist jetzt noch weich und kann schnell zerbrechen.
Von dem umgedrehten Blech könnt ihr sie einfach, zusammen mit dem Backpapier, herunterziehen. Ohne das etwas bricht! Kurz vor dem servieren mit Thymian Honig beträufeln.

Und für eine geballte, super-sommerliche-Beeren Rezepte Liebe, haben sich viele meiner lieben Bloggerkollegen und ich zusammengefunden um für eine geniale Rezept-Sammlung zusammenzustellen. Da ist ein Rezept leckerer als das andere. Da es daher so schwierig ist sich zu entscheiden, müsst ihr unbedingt alle ausprobieren :)

Zuckerdeern, Berry Holunderblütencurd Käsekuchen

Nom Noms food, Fluffige Brombeer-Vanille-Scones mit cremigem Brombeer-Curd

What Ina Loves, Berry Boom – White Chocolate Tarte

moey’s kitchen, Kleine Erdbeer-Cheesecakes im Glas

Madame Dessert, Very Berry Pavlova Rolle

Kuechenchaotin, Croissant French Toast mit Himbeeren aus dem Ofen

herztopf, Blueberry Cheesecake Eistorte

Möhreneck, Zitronen-Mohn-Pancakes mit Blaubeeren (vegan)

Jankes*Soulfood, Butterkekskuchen mit Himbeeren & Zitronencreme

Zimtkeks und Apfeltarte, Beeren-Kaffeekuchen mit Cheesecake-Kern

Patrick Rosenthal, Beeren-Walnuss-Streuselkuchen vom Blech

Kochhelden, Blaubeer-Bananenbrot

Die Jungs kochen und backen, Veganes Kokos-Heidelbeereis

Ina Is(s)t, Pavlova Torte mit Zitronencreme und Beeren

waseigenes, Himbeer- Streuselkuchen mit Vanillepudding

Der Kuchenbäcker, Blätterteig Beeren Körbchen

Maren Lubbe – Feine Köstlichkeiten, Beeren-Yuzu Törtchen mit Safran & Kardamom

Feiertaeglich, Blaubeer-Himbeer-Pie – ein Rezept für pures Sommerglück

S-Küche, Vispipuuro mit Blaubeeren – Erfrischendes Sommerdessert aus Finnland

Emma´s Lieblingsstücke, Beeren Cheesecake Tarte 


8 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Toast mit Himbeeren aus dem Ofen herztopf Blueberry Cheesecake Eistorte Meine Küchenschlacht Very Berry Crostata Möhreneck Zitronen-Mohn-Pancakes mit Blaubeeren (vegan) Jankes*Soulfood Butterkekskuchen mit […]

  2. […] Meine Küchenschlacht: Beeren Galette mit Thymian Honig […]

  3. […] Meine Küchenschlacht Beeren Galette mit Thymian Honig und Eis […]

  4. […] Toast mit Himbeeren aus dem Ofen herztopf Blueberry Cheesecake Eistorte Meine Küchenschlacht Beeren Galette mit Thymian Honig und Eis Möhreneck Zitronen-Mohn-Pancakes mit Blaubeeren (vegan) Jankes*Soulfood Butterkekskuchen mit […]

  5. […] Rolle Kuechenchaotin Croissant French Toast mit Himbeeren aus dem Ofen Meine Küchenschlacht Beeren Galette mit Thymian Honig und EisMöhreneck Zitronen-Mohn-Pancakes mit Blaubeeren (vegan) Jankes*Soulfood Butterkekskuchen mit […]

  6. […] Beeren Galette mit Thymian Honig und Eis & Zitronen-Mohn-Pancakes mit Blaubeeren & Beeren Cheesecake Tarte […]

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.