Schokoladen Donuts gebacken, mit Zuckerstangen Crunch

Wer ein bisschen im Internet stöbert und sich ein wenig mit der amerikanischen Küche, vor allem der Weihnachtsbäckerei beschäftigt, der merkt schnell das die kleinen rot-weißen Zuckerstangen, die ganz typisch für die Weihnachtszeit in den USA sind, dort in allerlei Rezepten verarbeitet werden.Schokoladen Donuts gebacken Die Candy Canes=Spazierstöcke aus Zucker, sind dort meist mit Pfefferminz Geschmack. Hier bei uns gibt es sie auch mittlerweile immer häufiger zu kaufen, allerdings dann mit ehr Fruchtigem Aroma.
Die wenigsten wissen, das der Brauch und die Idee der kleinen leckeren Lutschstangen aus Deutschland stammt (ja, ich war auch überrascht, lest den Artikel).

Ich bin ganz großer Fan der kleinen rot-weißen Stangen. Habe sie in der Wohnung dekoriert am Adventskranz und backen mag ich damit ebenfalls. Für mich sind sie einfach das perfekte Weihnachtliche Lieblingsstück, neben Gingerbread Men die ich ganz genauso mag.Schokoladen Donuts gebacken, mit Zuckerstangen Crunch
Bei uns, soweit ich es weiß und selbst recherchiert habe bei meinen Streifzügen durch die Geschäfte, sind sie meist mit fruchtigem Aroma wie Erdbeere und nicht wie typisch Pfefferminze in den USA. Was ich aber jetzt nicht ganz so schlimm finde.

Nun aber zu meinen gebackenen, nicht frittierten DonutsSchokoladen Donuts gebacken, mit Zuckerstangen CrunchSchokoladen Donuts gebacken, mit Zuckerstangen Crunch

Zutatenliste

für 12 Stück

Teig
260 g Weizenmehl
65 g Backkakao
2 gestr. TL Backpulver
100 g Zucker
2 Eier (M)
90 ml Sonnenblumenöl
150 g Vanille Joghurt 3,5 % Fett
150 ml Milch
1 Pack. Orangenaroma
1 TL gem. Zimt

Guss
250-280 g gesiebter Puderzucker
70 g Creme Fraiche
event. 1/2 – 1 Tl Milch
gehackte Candy Canes (git es zB. bei Kik)Schokoladen Donuts gebacken, mit Zuckerstangen Crunch

Zubereitung

1. Ein Donut Backblech wie dieses, ordentlich mit Margarine oder Butter einstreichen. Das Mehl mit den Gewürzen, dem Backkakao und dem Backpulver vermischen. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Das Öl daruntermischen und gut vermengen. Den Joghurt ebenfalls untermischen. Nach und nach die trockenen Zutaten abwechselnd mit der Milch unterheben und zu einem glatten Teig rühren.

2. Den Teig in einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel füllen. Eine etwas größere Spitze abschneiden und den Teig so bis fast bis an den Rand der Donutform mit Teig befüllen.
>> der Teig reicht für zwei Runden<<. Bei 175 Grad Umluft 10 Minuten backen. Die Donuts event leicht vom Rand lösen und direkt auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Form kurz reinigen und mit dem restliche Teig wie beschrieben verfahren.

3. Die Zuckerstangen mit einem scharfen Messer hacken. Für den Guss den Puderzucker mit Creme Fraiche und Milch glatt rühren. Der Guss sollte recht zäh sein aber noch leicht laufen können. Mit einem Teelöffel Guss ringsherum oben auf den Donut geben und mit dem Löffelrücken ringsherum leicht verstreichen. Sofort mit den gehackten Zuckerstangen Stücken bestreuen und mind. 3 Stunden an der Luft trocknen lassen.Schokoladen Donuts gebacken, mit Zuckerstangen CrunchNatürlich sind es keine klassischen Donuts, denn diese werden auf Hefeteig hergestellt und in Fett ausgebacken. Aber erstens liegt der Hefeteig nicht jedem liegt und zweitens ist die gebackene Variante nicht so fettig. Was der Figur und auch dem Geruchssinn zugute kommt. Denn in Fett ausbacken ist leider immer noch eine ganze Zeit, nachdem die meisten Donuts bereist verputzt wurden, in der Wohnung zu riechen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.