Cupcakes werden, auf jeden Fall bei mir, oft vernachlässigt. Dabei sind sie nicht nur so hübsch und machen aus jedem noch so simplen Kaffeetisch, etwas besonderes.
Sogar wenn man einfach für sich mit einem Cappuccino am Küchentisch sitzt, wird es zu einem kleinen Fest.

Zutatenliste

12 Cupcakes

Teig
3 Eier* (M) Zimmertemperatur
150 g weiche Butter
120 g Zucker
1 TL Vanille Extrakt
1/2 Fläschchen Orangenaroma
190 g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
140 ml Buttermilch
100 g grob gehackte Zartbitter Schokolade

Topping
500 g Mascarpone
1/4 Fläschchen Orangenaroma
50 g Zucker
100 g Frischkäse
50 ml Sahne
1,5 EL Sanapart

Mini Donut Cookies Form
45 g Mehl
45 g Zucker
30 g weiche Butter
1/4 TL Backpulver
1/4 TL Vanille Extrakt
Prise Salz
25 g fein gehackte Zartbitterschokolade
1/4 Ei*

Außerdem
weißer Super Drip
Super Streusel nach Lust und Laune (meine sind auf Cookie und Cupcakes, HATTUMÖHRCHEN, ohne Eier und Möhrchen)

Zubereitung

1. Zuerst den Teig für die Donut Cookies herstellen. Dafür das Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen und etwa 1 EL abnehmen und mit den weiteren Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Diesen mit Hilfe einer Teigkarte o. ä. in die Silikon Form streichen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Backofen auf 170 Grad, Ober-Unterhitze vorheizen. Cookies 10 Minuten backen und in der Form auskühlen lassen.

2. Wenn die Donuts kalt und fest sind aus der Form lösen. Super Drip nach Anleitung vorbereiten und in eine kleine Spritztüte* umfüllen und als Guss auf die Donuts auftragen. Mit Streuseln bestreuen und trocken lassen.

3. Für die Cupcakes den Backofen auf 180 Grad, Ober-Unterhitze vorheizen.  Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Eier* 3 ganze und das übrige der Cookies, dem Zucker, Vanille und Orange, dick-schaumig mit den Schneebesen rühren. Die Butter dazu geben und glattrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit der Buttermilch zu einem Teig glatten verarbeiten. Die Schokolade unterheben und den Teig auf die Förmchen verteilen. 18-20 Minuten backen, aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. Für das Topping alle Zutaten glattrühren. Sanapart dazugeben und alles rühren bis die Masse cremig fest ist. In einen Spritzbeutel mit großer Tülle (ich habe eine Russische Ballon Tülle verwendet) offener Stern o. ä. funktioniert ebenfalls, und einen schönen Tuff auf den Cupcake spritzen. Mit einigen bunten Streuseln bestreuen und mittig drei bis vier Cookie-Donuts setzen.

 


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.