Fluffig weiche Hefeschnecken sind einfach unglaublich gut! Aber Schnecken waren gestern. Heute gibt es Hefeschnecken Muffins die zusätzlich mit Mohn-Käse-Creme und Himbeeren gefüllt sind und in Muffin Form daher kommen. Sie sind nicht typisch gefüllt, so wie man es von den normalen Zimtschnecken gewohnt ist. Hier gibt es eine ordentliche Portion Füllung direkt in der Mitte. Und wer möchte kann zusätzlich noch ein paar knusper Streusel drauf streuen.

Zutatenliste

Hefeteig
500 g Weizenmehl
260 ml lauwarme Milch
1 Tütchen trocken Hefe
70 g Zucker
80 g weiche Butter
1 EL Vanille Extrakt

Außerdem
50 g weiche Butter

Butter zum Einfetten der Form

Füllung:
1/2 Glas Himbeer Marmelade
200 g Frischkäse
1 Ei (M)
50 g Zucker
1 EL gemahlener Mohn
1 Schale frische Himbeeren

Streusel
1 EL kalte Butter
1 EL Zucker
2,5 EL Mehl

 

Zubereitung

 

1. In die Milch 1 TL Zucker und die trocken Hefe einrühren. Bei Seite stellen. Mehl, Butter, Vanille und restlicher Zucker in eine Große Rührschüssel geben. Die Hefe-Milch dazugeben und alles mit den Knethacken 6-8 Minuten kneten. Je länger, desto besser. Mit einem Tuch abdecken und 60-70 Minuten an einem warmen (nicht heißen) Ort aufgehen lassen.

-> eingekuschelt in die Bettdecke mag er es sehr!

2. In der Zwischenzeit Frischkäse, Zucker, Ei und Mohn glattrühren.
Wer mag kann einen Streusel Teig zubereiten. Dafür die Zutaten miteinander verkneten und kalt stellen.

3. Das Muffinblech mit Butter einstreichen.
Den Hefeteig auf ein wenig Mehl, zu einer rechteckigen Teigplatte zu 45 x 30 cm ausrollen. Bis an die Ränder mit weicher Butter einstreichen, dabei eine Längsseite aussparen und 4-5 cm Frei lassen. Von der bestrichenen, lange Seite her aufrollen und mit der freien Teigseite abschließen. In 12 gleichgroße Stücke schneiden und in die Muffinblech Mulden setzen, so dass die Schneckenseite Sichtbar nach Oben schaut. Mittig eine Mulde, bis an den Boden, in den Teig drücken. Mit einem Geschirrtuch abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.

Backofen auf 200 Grad Ober Unterhitze vorheizen.

4. Die Mulden erneut eindrücken und einen guten TL Marmelade auf den Teig geben. Frischkäse Creme darauf
füllen, wieder einen kleinen Klecks Marmelade. Jeweils 3 Himbeeren in die Creme drücken, evtl. Streuseln darauf verteilen und 20-23 Minuten gold-gelb backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

 

 

 


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.