Es muss ja nicht immer einen besonderen Grund zum feiern und Kuchen bzw Cupcake backen geben, oder?? Genaugenommen könnte man auch einfach einen beliebigen Tag zum *Happy Day* auserkoren. Vielleicht den Start der Ferien/Urlaub, bestandene Prüfung oder den Hauskauf. Möglichkeiten gibt es viele.

Aber natürlich macht es besonders viel Spaß wenn es jemanden gibt, den man, aus welchem Grund auch immer, hochleben lassen kann! Diese, mit zusätzlicher guten Laune gefüllten Piniata Cupcakes eignen sich auf jeden Fall bestens für jeden Anlass.

Zutatenliste

Für 12 großer Muffinförmchen


4 große Eier (L)
250 g Zucker
150 g weiche Butter
1 TL Vanille Extrakt
380 g Mehl
40 g Backkakao
1 Päckchen Backpulver
170 ml Milch
120 g Schoko Stückchen

Streusel

Buttercreme
500 g Butter
400 g Puderzucker
100 ml kalte, flüssige Sahne
Backaroma Bubbel Gum

Lebensmittel Farbe pink

Zubereitung

1. Die Eier mit dem Zucker und dem Aroma, mit den elektrischen Schneebesen, dick-cremig rühren. Die Butter dazugeben und gut unterrühren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Gjkugiju

2. Mehl, Backpulver, Kakao in einer separaten Schüssel mischen. Zusammen mit der Milch in die Schüssel geben und kurz verrühren, das gerade so ein Teig entsteht. Dann die Schoko Stückchen unterheben. Teig gleichmäßig auf die Mulden verteilen. 22-25 Minuten (Stäbachenprobe) backen. In der Form 15 Minuten abkühlen lassen, herausheben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Für die Buttercreme die weiche Butter mindestens 7-9 Minuten, mit den elektrischen Schneebesen, hellweiß-luftig rühren. Dabei immer wieder die Butter von den Seiten der Schüssel abstreiten und unterrühren lassen. Den Puderzucker dazugeben und weitere 4-6 Minuten rühren. Aroma nach Geschmack dazugeben. Esslöffelweise Die Sahne unterrühren bis eine glatte, schöne Creme entstanden ist. Ein Drittel der Creme abnehmen und weiß lassen. Die übrige Creme einfärben. Für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4. Währenddessen, mittig in die Muffins, am besten mit einem Kugelausstecher oder alternativ mit scharfen Messer, zuerst einen „Deckel“ ausheben, dann eine Vertiefung graben. Den Deckel aufbewahren.

5. In das Loch, bis 0,5 cm zum oberen Rand, Streusel füllen. Den Deckel wieder Darauf setzen. Die Buttercreme aus dem Kühlschrank nehmen, noch einmal durchrühren. Die gefärbte Creme in einen, mit großer, offenen Sterntülle ausgestatteten Spritzbeutel füllen. Die weiße in einen Beutel mit großer Lochtülle.

6. Zuerst einen Tuff mit weißer Creme aufspritzen. Diesen in Streuseln wenden. Darauf mit der farbigen Creme einen Tuff aufspritzen und mit einer großen Schokokugel on Top verzieren und dezent mit einigen zusätzlichen Streuseln.

 


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.