Ich läuten die neue Weihnachts-Back-Saison mit saftigem Schokokuchen mit dicken Schokostückchen, feinem echtem Minz Aroma einer cremigen Frischkäse-Buttercreme und einer Schicht aus knackiger dunkler Schokolade, getoppt mit zerstoßenen Zuckerstangen mit Erdbeer-Bonbon Geschmack ein.

Candy Canes, zu deutsch Zuckerstangen, sind seit einigen Jahren mein persönliches, absolutes Lieblings Deko Objekt in der Weihnachtszeit. Die rot-weiß gekringelten Spazierstöcke haben mich voll erwischt. Ohne sie, als Deko, auf Strümpfen, Einkaufstaschen oder Ohrringe* und natürlich als Zutat für Gebäck, geht bei mir in der Weihnachtszeit einfach gar nichts. Traditionell schmecken sie nach Minze, was ich wirklich total mag. Aber auch in Erdbeer oder anderen Geschmacksrichtungen sind sie lecker.

Zutatenliste

für eine Rechteckige ca. 25 x 33 cm Form

Kuchen
300 g Weizenmehl
80 g Backkakao
3 leicht gehäufte TL Backpulver
3 Eier (M)
160 g weiche Butter
320 g Zucker
300 ml Milch, warm
25-30 Tropfen reines Minz Öl
100 g Zartbitterschokolade

Frischkäse-Buttercreme
280 g weiche Butter
200 g Frischkäse
250 g Puderzucker
1 Tl Vanille Extrakt

Außerdem
2 Packungen Zartbitter Schoko Kuchenguss
6-7 Zuckerstangen

Zubereitung

Die Form mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 190 Grad, Ober- Unterhitze vorheizen.

1. Butter und Zucker mindestens 3-4 Minuten dick-weiß-schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver miteinander vermischen. Die Milch und das Minz-Öl in die Rührschüssel geben und alles glattrühren. Die trockenen Zutaten dazugeben und kurz untermixen. Es dürfen ein paar Mehlklümpchen bleiben.  -> zulanges Rühren lässt den Teig zäh werden.
Die grob gehackte Schokolade unterheben. In die Backform geben, glattstreichen und 35 Minuten (Stäbchenprobe) backen. Komplett auskühlen lassen.

2. Die weiche Butter mind 4-5 Minuten auf höchster Stufe, mit den Schneebesen des Mixers, weiß und dick aufgeschlagen. Nun den Puderzucker und die Vanille dazugeben und weiter rühren bis die Masse Klümpchenfrei und glatt ist. Den Frischkäse unterrühren bis die Masse schön schmeidig ist. Auf den Kuchen streichen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3. Die Kuchen Glasur im Wasserbad schmelzen. Auf zweimal auf den Kuchen geben und knapp bis an den Rand streichen – ACHTUNG: sie wird schnell fest! Nach der ersten Hälfte, den Rand mit zerstoßenen Zuckerstangen bestreuen. Dann die zweite Hälfte ebenso dekorieren und mit ganzen Candy Canes belegen.

Ho Ho Ho … So kann die Weihnachtszeit lecker und für mich standesgemäß mit meinen geliebten Zuckerstangen beginnen.

 

*PS. Ja, ich habe tatsächlich Socken, Ohrringe und allesmögliche mit Candy Cane Druck ;)


1 Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.