gesunde Schoko-Müsli-Herzen

Gesund und Müsli sind ja nicht unbedingt positiv belegt wenn man seine Kinder fragt. Dabei kann beides zusammen richtig lecker sein und noch dazu schön aussehen. Das mögen dann nicht nur die Großen sondern gerade die kleinen Schleckermäulchen sind davon begeistert. Denn mit ein paar Tricks wie: Schokolade, natürlicher süße aus Datteln und einem Herz Keksausstecher wird aus einem “langweiligen” Müsli ein echtes Highlight was schneller aufgefuttert ist als man nacharbeiten kann.gesunde Schoko-Müsli-Herzen

Denn so erging es mir als ich meine Idee die ich hatte um meine Tüte BIO Hof Schoko-Trio Müsli und Dattel-Schoko-Creme umgesetzt hatte. Als mein Sohn und sein Besuch neugierig um die Ecke linsten und ich ihnen erzählte das ich etwas gesundes mit Müsli zubereitete wurde nur die Nase rümpft und schwups waren sie verschwunden. Als ich dann aber, nach dem die Bilder im Kasten waren, die Herzen in der Küche stehen hatte und zum vernaschen freigegeben hatte, waren sie ratzeputz alle weg. Und es wurde Nachschub angefordert, lach. So schnell kann es gehen das man auch die kritischen Kinder von gesunden Snacks überzeugen kann. Das allerbeste ist ja, das es schneller und einfacher hergestellt wird als es auschaucht.gesunde Schoko-Müsli-Herzengesunde Schoko-Müsli-Herzen

Zutatenliste

für ca. 13 Herzen 8-9 cm ∅

250 g Schoko Müsli
50 g Kokosöl
120 g Dattel-Schoko-Creme
100 g Erdnussbutter, crunchy

100 g Zartbitter Schokolade
Kakao Nibs
Müsligesunde Schoko-Müsli-Herzen

Zubereitung

1. Das Kokosöl in der Mikrowelle schmelzen und etwas abkühlen lassen. In einer Schüssel das Müsli mit der Dattel-Schoko-Creme, dem abgekühltem Kokosöl und der Erdnussbutter gründlich verrühren.

2. Ein Backblech oder Tablett (es muss später in den Kühlschrank passen) mit Backpapier auslegen. Den Keksausstecher auf das Papier setzen und mit der einen Hand festhalten. Mit der anderen Hand ca. 2 gehäufte Teelöffel der Müsli-Masse in das Herz füllen und mit dem Löffelrücken ringsherum gut fest- und inform drücken. Sachte das Herz hochziehen. Durch das Kokosöl und die Dattel Creme geht das sehr gut. Die Herzen für ca- 2-3 Stunden in den Kühlschrank legen damit die Masse fest wird.

3. Die Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad langsam schmelzen. Die Schokolade in eine Spritztüte füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und auf die Herzen in Wellen die Schokolade aufspritzen. Auf die Hälfte der Herzen etwas von dem Müsli und einige Kakao Nibs streuen.gesunde Schoko-Müsli-Herzen

Die Herzen werden, je wärmer sie werden wieder etwas weicher, bleiben aber dennoch in Form. Zum transportieren sind sie allerdings so nicht wirklich geeignet. Oder nur vorsichtigt.
Ihr könnt zusätzlich Schokolade schmelzen und diese in die Müsli-Masse geben, dann bleiben die Herzen auch später fester.

 

Diese Rezept Idee entstand im Zuge meiner monatlichen Degustabox Challenge. Der ich immer mit großer Aufregung entgegenfiebere. Denn es gilt etwas aus ein oder mehreren Produkten aus der Box zu kreieren. Was die Degustabox ist erfahrt ihr hier. Ich finde ja, dass alle die Lust auf neue Produkte rund um das Thema Food haben, diese Box einfach haben müssen. Denn sie ist wie ihr hier aus den Inhalten vergangener Boxen sehen könnt, voll mit tollen neuen und leckeren Marken Produkten die es gilt für sich zu entdecken.

Ebenfalls aus der Degustabox entstanden sind zum Beispiel: Erdbeer-Joghurt Dessert im Glas

Der Inhalt der Augustabox war folgernder:

August 2018

 

Unsere Favorierten: Ganz klar Die Giffar Zimtschnecken. Aber auch der Feta von Rücker und der Little Lunch BIO Smoothie waren lecker.

 

Werbung/Dieser Beitrag ist in unbezahlter Kooperation mit Degustabox entstanden.

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.