Pasta und Burrata

Also es ist ja ganz einfach. Um es sich gut gehen zu lassen braucht es manchmal nicht sehr viel mehr als einen riesen Teller Pasta!
Da muss es auch gar nicht die dicke Sahne- oder Bolognese Sauce sein. Leckere Fusilli, weil diesen die Sauce so herrlich festhalten können, stückige Tomatensaue ganz pur und ohne viel Tam Tam nur gut abgeschmeckt und natürlich frischem Basilikum. Dazu wunderbaren Burrata Käse mit Olivenöl und frischen Kräutern. Pasta und Burrata Das ist echtes Soulfood und purer Genuss.
Natürlich geht so ein feines Pasta-Wohlfühl Fresschen nur wenn man entsprechend leckere Nudeln hat. Klar, oder?!
In der letzten Degustabox war nicht nur genau die richtigen, echte Italienische Pasta enthalten., die durch Bronzeformen gefertigt werden und in allerbester Qualität die man schmecken und sehen kann. Sondern auch wunderbar fruchtige Tomaten Sauce. Da musste ich ja praktisch ein solches Gericht drumherum bauen.Pasta und BurrataPasta und Burrata

Zutatenliste

für 2-3 Portionen

500 g Fusilli zB. Pezzullo

2 x Tomaten Stücke aus der Dose zB. Cirio
eine Handvoll kleine, frische Tomaten
Olivenöl
frisches Basilikum
Salz & Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
1/4 TL Zucker

BurrataPasta und Burrata

Zubereitung

1. Die Fusilli in reichlich gesalzenem Wasser bissfest garen. Hin und wieder umrühren nicht vergessen. In der Zwischenzeit die Dosen-Tomaten, in einen kleinen Topf geben und mit Salz, Pfeffer, gepresstem Knoblauch und Zucker aufkochen und abschmecken. Die frischen Tomaten, je nach Größe halbieren oder vierteln und unter die heiße Sauce heben. Die Pasta abgießen und dabei eine Tasse des Wassers auffangen. Basilikum grob hacken.

2. Die Pasta in den Topf zurück geben und sofort die Tomaten Sauce dazugeben. Zwei, drei Löffel von dem zurückbehaltenen Pasta-Wasser und alles Vorsicht aber gründlich verrühren.

3. Den Burrata entweder in groben Stücken “gerissen” auf die Pasta geben oder dazu reichen. Ich mag meinen Burrata mit etwas groben Meersalz, frisch gemahlenen Pfeffer und einem guten Schuss Olivenöl darüber, am liebsten. Ein paar getrocknete Tomatenflocken passen auch immer sehr gut.

So schnell und ganz einfach ist ein feines Pasta Gericht gezaubert.

Die tollen Nudeln und das Tomaten Sugo habe ich aus der Oktober Degustabox. Eine tolle kulinarische Überraschungs Box mit immer spannenden, hochwertigen Markenprodukten, darunter oft Neuheiten. Ich habe Monat für Monat meine persönliche Challenge aus einem oder mehreren Produkten aus der Box etwas leckeres zu kreieren. Wie zB. easy Schwarzwälder-Kirsch Plunder, Popcorn-Brownie Shake der Kirsch-Mohn-Quark Kuchen.

Die Boxen sind nicht nur für jeden Foodie etwas tolles um neues auszuprobieren oder kennen zulernen. Auch zum verschenken sind sie echt super geeignet! Wies funktioniert erfahrt ihr auf der Seite von Degustabox. Und könnt Euch auch die Inhalte der vergangenen Boxen ansehen.

Oktober 2018

Bild @degustabox /10. 2018

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.