Sommerlich, fruchtig, nicht zu süß und direkt aus dem Kühlschrank richtig erfrischend. Das sind meine liebsten no bake Sommer-Cheesecakes.
Eigentlich mag ich sämtliche Früchte in Kühlschrank Käsekuchen, aber gerade im Sommer finde ich Limette und Zitrone ganz besonders lecker. Ich habe es mit Saft Konzentrat ausprobiert, muss allerdings sagen, das diese mit Abstand nicht an frisch ausgepresste Früchte mit Schalenabrieb herankommen.
Das als Tipp nebenbei.

Zutatenliste

Eine Kastenform 31 x 16 cm

Boden
100 g Vollkorn Butterkekse oder Haferkekse
1 EL Zucker
180 g geschmolzene Butter

Füllung
200 g Frischkäse, Doppelrahm
200 g Sahne Quark
70 g griechischer Joghurt (wenn ihr einen runden Kuchen zubereitet + 200 g)
3,5 Blatt Gelatine (Rund + 1)
70 ml Limettensaft
3 Tropfen Minz Öl, zB aus dem BIO Markt
Abrieb von 2 BIO Limetten
200 g Zucker

Obendrauf
100 ml Sahne
BIO Limetten
Limettenabrieb, gehackte frische Minze
Keksbrösel

Zubereitung

1. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Dabei darauf achten das ihr links und rechts genügend Papier habt, um den Cheesecake später daran aus der Form heben zu können.
Die Kekse mit einem Rollholz in einem Gefriebeutel fein zermahlen. Anschließend in einer Schüssel mit Zucker und geschmolzener Butter gut durchmischen so das sämtliche Brösel feucht sind.
Die Brösel in die Form geben und mit einem Löffelrücken zu einem Kuchenboden mit einem etwa 3-3,5 cm hohen Rand arbeiten und festdrücken.
In den Kühlschrank stellen

2. Die Limetten heiß abwaschen, die Schalen abreiben und den Saft auspressen. Quark, Frischkäse und Joghurt mit Zucker, Limettensaft und Abrieb und Minz Öl glattrühren. Die Gelatine für 3-4 Minuten in kaltem Wasser einweichen. In einem kleinen Topf 2-3 EL Füllung Handwarm erhitzen. Den Herd ausstellen. Mit der Restwärme die ausgedrückte Gelatine, unter rühren, in der Creme auflösen lassen. Zurück zu der restlichen Füllung gießen und gut verrühren.

3. Die Creme in die Form gießen und glattstreichen. Für mind 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ich habe es lieber ganz über Nacht!).
Am Backpapier herausziehen.
Für die Deko, Sahne steif schlagen und mit einer kleinen Sterntülle auf den Kuchen spritzen. Mit Minze, Limetten Abrieb und Keksbröseln bestreuen.

Mit diesem Kuchen könnt ihr den Sommer noch länger festhalten.


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.