Ein ganz schön langer Titel für einen Blogpost?! Aber schließlich sollt ihr doch genau wissen was euch heute hier erwartet!
Diese kleinen ausgesprochen schicken Oster Leckereien sind nicht nur äußerst köstlich. Sie sind auch super easy und machen so richtig viel Eindruck bei euren Gästen!
Genau das ist es was ich am liebsten mache. Einfache Rezepte mit riesen Wow-Effekt!

Schoko-Carrotcake Cupcakes mit Schokoei Trinkbechern

Zutatenliste

10-12 Stück

Teig
2 Eier (L)
130 g brauner Zucker
100 g weiche Butter
1 TL Vanille Extrakt
190 g Mehl
20 g Backkakao
1 gehäufter TL Backpulver
125 ml Orangensaft
100 g fein geraspelte Möhre (nach dem Raspeln mit einem Scharfen Messer noch einmal hacken)

Füllung
16 weich Karamell Bonbons
120 ml Dooleys Original

Topping
250 g weiche Butter
180 g Puderzucker
15 g Backkakao
5 EL Dooleys Eggnog
Creme der Löffeleier

Zusätzlich

Gefüllte Schoko Löffeleier + mini Schokohasen
bunte Zuckerkugeln
Dooleys Egg-, und Toffee Cream Likeur

100 g Vollmilch Schokolade
1/4 TL festes Kokosfett (Palmin)

Zubereitung

1. Zucker, Vanille und Butter cremig rühren. Eier nach und nach dazugeben und solange rühren, bis eine dicke cremige Masse entstanden ist.

2. Mehl, Backpulver und Kakao vermischen. Zusammen mit dem Orangensaft kurz, dass gerade so ein glatter Teig entstanden ist, unter die nassen Zutaten rühren. Zum Schluss, mit einem Spatel, die Möhren unterheben. Auf die Förmchen verteilen und bei vorgeheizten 185 Grad, Ober-Unterhitze, 23 – 25 Min (Stäbchenprobe) backen. Auf dem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

3. Schokolade mit Kokosfett über Wasser schmelzen. Die Löffeleier an der Vorrichtung vom Deckel befreien. Die Füllung herauslöffeln und beiseite stellen.  Die Eier und Hasen dünn mit Schokolade einstreichen und sofort mit den bunten Zuckerkugeln bestreuen. Im Kühlschrank festwerden lassen. In einem kleinen Topf die Karamell-Bonbons mit dem Dooleys langsam schmelzen lassen und glattrühren. Die Muffins in der Mitte, am besten mit Hilfe eines Kugelausstechers, eine Mulde ausstechen (den Deckel unbedingt aufheben!). In die Mulden das Dooleys Karamell geben und den Muffin-Deckel wieder aufsetzen.

4. Weiche Butter mit den elektrischen Schneebesen, 5 Minuten, dick-weiß-cremig rühren. Dabei immer wieder die Butter vom Rand abstreichen und mit verrühren. Den Puderzucker dazu geben und weitere 5 Minuten rühren. Nach der Hälfte den Kakao dazugeben. Wenn die Creme zwischen den Fingern gerieben weich ist, teelöffelweise den Dooleys unterrühren.

5. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Das Löffelei gerade daraufsetzen und andrücken. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren die Eier mit Dooleys Egg Cream und Toffee Cream, befüllen.

 

 

no bake Ester Cheesecake

 

Zutatenliste

Boden:
180 g Butterkeks
100 g geschmolzene abgekühlte Butter

Füllung
500 g Mascarpone
300 g Frischkäse
¼ TL Vanille Extrakt
70 g Zucker
150 ml Doolesy Withe Chocolate Creme Likeur
5 Tütchen Sahnefest
100g grob gehackte Mini Schoko Eier

Deko
200 g mini Schokoeier
Schoko Hasen

Zubereitung

1. Eine Springform mit 24 cm Durchmesser mit Backpapier ausglegen.

2. Die Kekse mit einem Roll Holz in Gefrierbeutel mahlen. Die geschmolzene Butter dazu gießen und verrühren. Auf den Boden der Form geben und mit einem Löffel Rücken andrücken. In den Kühlschrank stellen.

3. Den Mascarpone, Frischkäse und Zucker mit dem elektrischen Schneebesen glattrühren. Dooleys withe chocolate dazugeben und ebenfalls glattrühren. Nach und nach Sahnefest unterrühren bis die Creme schnittfest ist. Die gehackten Schokoeier mit einem Silikonspatel unterheben.
Die Creme auf den Keks-Boden geben und glattstreichen. Für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4. Vor dem servieren den Kuchen mit einem Messer aus der Form lösen, den Springform Rand entfernen. Mit bunten schokoeiern und mini Osterhasen Dekorieren, servieren.

 


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.