Milchreis mit Zucker & Zimt ist ein echter Lieblings Klassiker. Es schmeckt immer und das warm und kalt. Ich würde es auch als eine Art Soulfood einstufen, obwohl oder gerade weil, es so ein simples Gericht ist, was aber einen echten Gefühlscharakter besitzt.Warum also nicht einfach mal einen Kuchen aus diesem beliebten Gericht zaubern? Ich hatte es neulich viel zu gut gemeint und echt viel, zu viel Milchreis gekocht. Ich hätte unser gesamtes Haus damit verköstigen können, lach. Kennt ihr das? Wenn ihr beim abmessen der Reiskörner denkt, ach, das ist ganz schön wenig und dann die Menge erhöht, um dann am Ende, wenn der Topf kaum ausreicht, einen kleinen Panik Anfall bekommt, weil ihr die nächsten 4 Tage zu jeder Mahlzeit Milchreis essen müsst (übertrieben)!?
Ja, so erging es mir diesen Tag auch.
Aber kreativ wie ich bin, habe ich kurz entschlossen einen Kuchen ohne Boden, nur den Milchreis, gebacken. Und ich muss sagen, das ist wirklich total lecker. Weil ich das ganze total Freestyle gemacht habe, musste ich natürlich für euch das Ganze hier noch einmal machen, um die genauen Angaben geben zu können.
Und dieses mal habe ich einen Teil der Milch mit Kokosmilch gebacken, wobei der Kuchen dann einen feinen exotischen Geschmack bekommen hat. Dann habe ich noch Kokosraspeln da zugegeben und bin hin und weg von meinem Rezept. Denn mit leckeren Kirschen oder Rote Grütze schmeckt die Kombi echt klasse.

Zutatenliste

Milchreis
700 ml Vollmilch
300 ml Kokosmilch
250 g Milchreis*
120 g Zucker
1 TL Vanille Extrakt
einige Spritzer Rumaroma (Optional)

Außerdem
50 g gemahlene Mandeln
50 g Kokosmehl (alternativ + 50 g gem. Mandeln)
3 Eier (M)

40 g Kokosraspeln

Rote Grütze oder angedickte Früchte

Zubereitung

1. Für den Milchreis, die Milch mit der Kokosmilch -> Für mehr Kokosgeschmack, Milch und Kokosmilch jeweils 500 ml verwenden <- ,dem Zucker und der Vanille zum kochen bringen. Den Reis dazugeben und kurz aufkochen lassen. Unter stetigem rühren den Reis auf niedrigster Herdleistung ca. 30 Minuten garen/quellen lassen. In eine Rührschüssel umfüllen und auskühlen lassen.

2. Eine Springform mit Backpapier auskleiden. Den Backofen auf 180 Grad, Ober- Unterhitze vorheizen.
Die Eier mit einem Kochlöffel unter den abgekühlten Milchreis rühren. Mandeln und Kokosmehl unterheben. In die Form geben und in den Ofen schieben. 30 Minuten backen. Kurz herausnehmen und die Kokosraseplen auf den Kuchen streuen. Zurück in den Ofen und weitere 5-8 Minuten, bis die Kokosraspeln Farbe angenommen haben, zusende backen.

In der Form 30 Minuten abkühlen lassen. Ring lösen. Entweder direkt noch warm servieren, oder den Kuchen komplett auskühlen lassen. 

*ihr könnt auch Klebreis verwenden wie ich. Dann im Verhältnis 1:1,5 Reis und Flüssigkeit zubereiten. Und später in den Fertigen Reis noch etwas Milch geben.

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.