Buchteln mit Apfel-Mohn Füllung

Liebt Ihr Buchteln so wie ich? Ob nun gefüllt oder schlicht ich mag sie einfach irre gerne. Das Einzigste was mich, und vielleicht viele von Euch davon abhält sie öfter zu backen ist sicherlich die Hefeteig Herstellung. Nicht das Hefeteig schwierig zuzubereiten ist, nein das ist nicht der Grund. Es ist die lange Wartezeit finde ich. Aber es geht auch anders. Nämlich total easy und fix mit frischem Brötchenteig aus der Dose. Sie erreichen zwar nicht diese extreme fluffigkeit wie selbst hergestellte Buchteln, aber sie werden toll und sind eine perfekte Alternative.

Ob ihr nun die Namhafte blaue Dose verendet oder die Discounter Brötchen ist euch überlassen und es funktionieren natürlich mit beiden Produkten. Ich tendiere zu der ersteren Variante, denn hier schmeckt mir der Teig besser. Als Füllung habe ich ein Müsli aus Apfel und Mohn verwendet (unten mehr dazu) und eine Mohnfüllung zum anrühren. Unheimlich lecker diese Komnination und selbstverständlich darf Vanille Sauce auch nicht fehlen.
Für mich ist ein Rezept, bei dem das ein oder andere Tütchen, Pülverchen oder wie hier fertiger Teig verwendet wird ein: Sonntag Nachmittags Kuchen Jieper aber keine Lust ewig zu warten, Rezept. Allerdings geht auch: Ich habe vergessen etwas zu backen oder zu besorgen und in einer Stunde kommt der Besuch. Die einfachen Brötchen aus der Dose sind bei uns fast immer im Kühlschrank und auch Mohn und Äpfel habe ich fast immer da. Vanille Saucen Pulver habe ich für “Notfälle” auch parat. Und aus nur eben diesen wenigen Zutaten wird schnell etwas sehr leckeres.

Wer auf einfache, tolle Rezepte steht, für den wären meine Apfel-Zimtschnecken oder die Chaddar Cheese Bagle bestimmt auch interessant!Buchteln mit Apfel-Mohn FüllungBuchteln mit Apfel-Mohn Füllung

Zutatenliste

Buchteln
2 Dosen frischer Teig aus der Dose -Sonntagsbrötchen-
70 g Müsli, Apfel-Mohn
50 g Mohnfüllung
6-7 EL Apfelsaft
30 g Zucker

10 g geschmolzene Butter
Puderzucker

Vanille Sauce/Dessert Sauce zum anrührenBuchteln mit Apfel-Mohn FüllungBuchteln mit Apfel-Mohn Füllung

Zubereitung

1. Den Brötchenteig aus dem Kühlschrank und dann aus der Dose nehmen. Die Teiglinge auseinander nehmen und mit etwas Abstand auf ein wenig Mehl auf eine Arbeitsfläche setzen und mit einem Geschirrtuch abgedeckt 45 Minuten Raumtemperatur nehmen lassen.  Eine Auflaufform bereit stellen. Nach Ablauf der Zeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Das Müsli mit 3-4 EL Apfelsaft verrühren und einweichen. Die Mohnfüllung mit 3 EL Apfelsaft und dem Zucker glatt rühren.

2. Eine kleine Schale mit Wasser bereitstellen. Die Teiglinge mit den Fingerspitzen flachdrücken etwa 12 cm Durchmesser. In die Mitte einen TL Mohnfüllung ca. 2 € Stück groß verstreichen. Darauf einen TL Müsli geben und die Ränder mit etwas Wasser befeuchten. Zuerst Rechts und Links über die Füllung weg zusammen nehmen. Dann die Seiten zu ziehen und den Teig dabei etwas ziehen und drücken so das der Teig keine Füllung mehr heraus gibt. In die Form setzen. Zum Schluss dünn mit etwas geschmolzener Butter bestreichen und für 12-14 Minuten in den Backofen.

3. In der Zwischenzeit die Sauce erwärmen oder wenn ihr wie ich sie am liebsten kalt mögt nur noch umfüllen.Die Buchteln herausholen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Mit Sauce und wer mag noch mit zusätzlichem Puderzucker und Mohn servieren.Buchteln mit Apfel-Mohn FüllungNa was meint ihr, das klingt doch echt toll oder? Ja sicher sind es keine echten, wirklichen Buchteln. Der Teig ist ja bereits ein ganz anderer wie er normalerweise für die Rohrnudeln verwendet wird. Aber ich denke das wir, wenn wir ein Auge zudrücken doch schon nah dran sind.

Die Idee zu den schnellen Buchteln hatte ich durch die aktuelle Juli Degustabox. Das Müsli klang so lecker und auch die Naschkatze Dessert Sauce musste unbedingt passende verarbeitet und eingesetzt werden. Also beides perfekte Kandidaten für meine persönliche Degustabox Challenge auf die ich mich jeden Monat freue und schon verdammt tolle Rezepte kreiert habe zB knusper Tiramisu mit Eier- und Kaffeelikör oder Falafel Salat. Alle wichtigen Infos zu der Box findet ihr auf der Degustabox Seite.

Eure Stephie

 

 

Werbung. Dieser Post ist in Kooperation mit Degustabox entstanden

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.