Popcorn-Brezel-Schokoladen Cookies

-Werbung-
Als ich die Idee zu diesen mörderleckeren Cookies hatte, war ich mir schon sicher das sie lecker werden würden. Denn die Kombination von Karamell, Salz und Schokolade ist fast unschlagbar. Das dann aber am Ende ein echter Foodporn entstehen würde, und ich selbst an mich halten musst um nicht schon vor oder allerspätestens während des Shootings die Kekse anzuknabbern, das soll schon was heißen.Popcorn-Brezel-Schokoladen CookiesUnd immer wieder frage ich mich, warum ich nicht viel öfter Kekse backe?! Denn jeder mag doch Kekse. Und der Teig ist wirklich super schnell und einfach zusammengeknetet und noch schneller gebacken. Das Rezept reicht für 16 Stück. Allerdings rate ich jedem direkt die doppelte Menge zu backen, denn sie sind einfach viel zu lecker.Ob und wie lange sie in einer Keksdose verweilen und wie sie sich dort verhalten, kann ich Euch leider nicht verraten. Denn die zwei male wo ich sie gebacken habe, haben sie gerade einmal bis zum nächsten Tag überlebt, lach. Komischerweise scheinen gerade dann sämtlicher Freunde zu ahnen das ich Kekse im Ofen habe. Denn an diesen Tagen klingelt es hier interessanter weise öfter als sonst. Und jeder futtert zwei Stück während des Kaffee und nimmt sich zwei-drei Stück für den Heimweg mit. Tja, und somit sind die Cookies schneller weg wie ich schauen kann.
Auch mein Sohn der ein wenig speziell ist it dem was er mag und ist, schaute immer wieder durch die Tür und fragte: Kann ich denn jetzt einen Keks?Popcorn-Brezel-Schokoladen Cookies

Zutatenliste

250 g Butter
280 g Mehl
1 TL Backpulver
Priese Salz
100 g Zucker
100 g brauner Zucker
2 Eier, M
1 TL Vanille Extrakt
65 g Karamell Popcorn zB. Werther’s Original
40 g + 16 Stk. mini Salzbrezeln
100 g backfeste Zartbitter Schokolade

SalzflockenPopcorn-Brezel-Schokoladen CookiesPopcorn-Brezel-Schokoladen Cookies

Zubereitung

1. Die Butter in einen kleinen Topf geben und mit dreiviertel Leistung köchelnd bräunen lassen. Was nichts anderes bedeutet als sie unter rühren etwa 5-8 Minuten Röstaromen annehmen zu lassen. Für alle die dieses zum ersten mal machen, ihr werdet sehr deutlich den Punkt merken an dem die Butter zur braunen Butter wird. Optisch und riechen werdet ihr es auch. Dann schnell vom Herd nehmen und in ein kaltes Gefäß umfüllen und abkühlen lassen.

2. Die Brezeln grob zerdrücken. Die Schokolade nicht zu fein und nicht zu grob hacken. Beides mit dem Popcorn mischen. In einer Rührschüssel, die Eier mit dem  Zucker und der Vanille verrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

3. Die kalte Butter unter die Ei-Zuckermischung rühren. Das Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Schokolade, Brezeln und Popcorn unterheben.

4. Mit einem Eisportionier gleichgroße Portionen von dem Teig abnehmen und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen. Den Teig ein wenig flachdrücken und in die Mite eine Salzbrezel setzen und andrücken. Auf mittlerem Einschub ca. 9-11 Minuten oder bis die Ränder leicht Farbe bekommen, backen. Mit einigen Salzflocken bestreuen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.Popcorn-Brezel-Schokoladen CookiesPopcorn-Brezel-Schokoladen Cookies

Das klingt nicht nur großartig, das ist es auch versprochen!
Das Popcorn könnt ihr natürlich durch jedes andere Karamell Popcorn austauschen. Ich musste aber feststellen, das Werther’s tatsächlich mit keinem Popcorn welches ich bisher zu Hauses hatte in Konkurrenz treten kann. Es schmeckt mit Abstand am Besten von allen die ich kenne.

Die Idee zu diesen Cookies hatte ich, als ich meine September Degustabox zu Hause öffnete und mich die Tüte mit dem Brezel-Popcorn förmlich ansprang, lach.
Was es mit der Degustabox auf sich hat erfährst du hier, und welche tollen Rezepte ich bereits in meine Monatlichen Challenges kreiert habe zB. Schwarzwälder-Kirsch- Plunder-Teilchen mit Milchreis oder Asiatischer Nudelsalat.
Unsere Favoriten waren ganz klar: für meinen Sohn war es das Look-o-Look Hot Dog und für mich die Milka Schokolade und überraschend leckeren Cheesepops. Ganz abgesehen vom Popcorn was mit Abstand das Beste für uns beide gewesen ist!

September 2018

Dieser Beitrag ist in unbeauftragter Zusammenarbeit mit Degustabox entstanden und somit als Werbung ausgezeichnet!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar!

Fragen, Anregungen oder Kritik?
Kommentare sind das Salz in der Suppe, oder der Zucker im Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.